13.3.13

Paris...



Letztes Wochenende waren mein Freund und ich für einen Tagestrip in Paris. Und mal vorab - ein Tag ist definitiv zu wenig, um diese wahnsinnig tolle Stadt zu sehen.

Angefangen haben wir unseren Trip am Triumphbogen und auf den Champs-Élysées, wo wir in jedem erdenklichen Laden waren, am meisten hat mich Ladurée begeistert. Das Café ist unheimlich süß und liebevoll gestaltet, alleine schon von den Verzierungen und der Deko bekommt man einen Zuckerschock...hach, und dann sind da noch die Macarons.
Anschließend sind wir quer durch die Stadt zum Eiffelturm gewandert und danach ging es in die Galeries Lafayette.
Den Abend haben wir direkt vor dem Eiffelturm an der Seine verbracht, und es war sehr schön, Paris hat einfach Flair.



Natürlich habe ich auch einige kleine aber feine Dinge gekauft. Beispielsweise habe ich mir endlich die Zara Citybag gegönnt, und dass sie aus Paris ist macht sie für mich zum Souvenir, es ist ein ganz anderes Gefühl, als wenn ich sie mir in Köln gekauft hätte. Dann war ich bei Ladurée, und habe selbstverständlich Macarons gekauft, aber auch einen Zuckersüßen Schlüsselanhänger als Souvenir. Die Französische Glamour musste auch mit, vielleicht kann ich mich so etwas aufraffen, meine Französischkentnisse wieder aufzupolieren... :)

Kommentare:

  1. oh wie schön :-) gott, bin ich grade neidisch

    AntwortenLöschen
  2. Zuckersüßer Schlüsselanhänger und die Zara-Tasche ist einfach nur toll!

    LG

    AntwortenLöschen

archive