21.10.13

what's in my bag...


Nun springe ich auch auf den Zug der "What's in my bag"-Posts, ewig hat es mir davor gegraut, weil ich Angst habe mir vor Augen zu führen, WAS ich eigentlich alles mit mir rumschleppe. Bei dem Gewicht, was meine Tasche immer hat grenzt es echt an ein Wunder, dass ich noch aufrecht laufen kann! Zu verdanken habe ich diesen Post dem - Gewinnspiel bei rundum -, wo man die Möglichkeit hat eine wundervolle Trapeze Bag von Céline zu gewinnen, by the way neben der Chanel 2.55 und noch einigen anderen eine meiner Traumtaschen. Irgendwann mal, wenn ich stinkreich bin, werde ich für meine Traumtaschenkollektion einen eigenen Raum haben. Ganz bestimmt.

Genug dazu, auf den Bildern seht ihr den Tascheninhalt von meiner aktuellen Lieblingstasche, der Longchamp Planètes. Naja, eigentlich lege ich mich nicht auf eine "Lieblingstasche" fest, die anderen sollen schließlich nicht weinen, ich liebe sie nämlich ALLE! :D


Das Ganze verpacke ich jetzt mal in einer Liste, damit man sich überhaupt traut die folgende Masse an Text zu lesen...

1. iPhone: DAS wichtigste Untensil EVER. Wie sollte ich Blogs, Instagram, Facebook, Fahrpläne oder meine 457567343 anderen Lebenswichtigen Apps checken? Letztens war ich auf dem Weg zur Uni und dachte, ich hätte es vergessen. Ich war tatsächlich kurz davor, meine Tasche in der Bahn auszukippen, zum Glück wars dann doch in meiner Manteltasche. Ihr wisst nicht, wie erleichtert ich war, und wie viele Blicke von verstörten Fahrgästen ich geerntet habe. Bitte haltet mich nicht für einen Freak.

2. iPod: Nur weil meine ganze Musik den iPhone-Speicher komplett killen würde!

3. Scho-Ka-Kola: Die koffeinhaltige Schokolade ist mein Lebensretter. Nach der Blutabnahme beim Arzt zum Beispiel esse ich ein Stück, und fühle mich wie neugeboren. Kann aber auch der berüchtigte Placebo-Effekt sein, aber solange sie wirkt, ist mir das auch egal!

4. Tangle Teezer, Haargummis und Spangen: Für alle die jetzt denken, der Tangle Teezer sei ein Elektroschocker oder ähnliches - es handelt sich um eine Haarbürste. Ohne die verlasse ich nicht das Haus, genau wie ohne mindestens vier oder fünf Haargummis und Haarspangen. Ich weiß auch nicht wofür ich vier Haargummis auf einmal brauche...

5. Nagellack, Haarspray, Deo und Handdesinfektion: Deo und Haarspray dienen mir eigentlich als Pfeffersprayersatz, können aber zwischendurch auch mal anders nützlich sein. Die Handdesinfektion habe ich eigentlich nur zum Verleihen dabei, ich brauchs irgendwie nie selbst. Und Nagellack habe ich auch immer dabei, vorzugsweise in einer Farbe die ich NICHT auf den Nägeln habe, damit ich ihn auch auf keinen Fall nutzen kann.

6. Spiegel: Wenn ich meinen Spiegel tatsächlich mal vergesse, ist das eigentlich wie ein Weltuntergang. Kein Witz. Dann muss meine Handy-Frontkamera herhalten, weil ich der totale Spiegelfetischist bin und immer wissen muss, wie ich grade aussehe.

7. Lippenstifte: Mindestens drei Lippenstifte und/oder Lippenpflegestifte sind in meiner Tasche zu finden - ich entscheide nämlich immer spontan, auf welche Farbe ich grade bock habe. Meistens greife ich dann aber doch auf den Dior Addict in "Blush" zurück...mein all-time-favorite.

8. Portemonnaie: Das ist selbsterklärend, denke ich...

9. Kalender: Ein Kalender ist 'ne wunderbare Sache, um Termine und Ideen festzuhalten. Ich habe ihn wirklich immer dabei! Schade nur, dass ich mir das Mitschleppen eigentlich sparen könnte, weil ich eh immer vergesse einen Stift mitzunehmen.

10. Wasserflasche: Ohne Wasser in meiner Tasche geht nichts, viel zu sehr leide ich unter der Wahnvorstellung, unterwegs verdursten zu können. Vor allem weil man ja grade in der Stadt nicht an jeder Ecke 'ne Flasche Wasser kaufen kann...haha.

11. Schlüssel: Zwar mehr Anhänger als Schlüssel, aber ohne geht's nicht. Als Dorfkind bin ich sowieso auf mein Auto angewiesen, und die Haustür muss ich ja auch irgendwie aufbekommen. Und ehrlich, meine fünf übergroßen Schlüsselanhänger sind ziemlich nützlich, wenn es darum geht den Schlüsselbund in meiner überfüllten Tasche ausfindig zu machen!

12. Schminktasche: Die schleppt wohl jedes Mädchen mit sich rum. Ohne Puder, Lippenpflege und Co sehe ich nach wenigen Stunden aus wie ein Zombie.

13. Lederhandschuhe: Von September bis April könnt ihr IMMER Handschuhe in meiner Tasche finden. Meine Hände sind absolute Frostbeulen, und das schon bei Temperaturen wo andere noch in Sommermontur rumlaufen. Außerdem sieht man mit Lederhandschuhen IMMER cool aus! :D

14. Taschentücher: Vergesse ich eigentlich fast immer mitzunehmen...


Und das war's auch schon. Falls ihr jetzt denkt, das auf den Bildern ist alles was ich so mitschleppe, irrt ihr euch gewaltig. So eine Ordnung in meiner Tasche? Niemals. Denn unter anderem fliegen noch uralte Kassenzettel, Kaugummipapierchen, andere Papierchen und Centstücke in meiner Tasche rum. Also eigentlich herrscht dort das totale Chaos. Ich hoffe, dass ich mir das irgendwann abgewöhnen kann...bei einer Tasche wie der Céline Trapeze würde das sicher leichter gehen! :D

Was schleppt ihr immer mit euch rum, ohne welche Dinge könnt ihr nicht das Haus verlassen?

Habt einen tollen Wochenstart!

Kommentare:

  1. Wie kriegt ihr alle nur immer hin euren tascheninhalt so nett adrett und parallel zu arrangieren? Bin neidisch... bei mir ist das immer ein heilloses durcheinander... :)
    Hast du dir deinen Schlüssel selbst verschönert? Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war wirklich schwerer als du denkst! Das alles anzuordnen...und der ganze Müll, der noch in meiner Tasche rumfliegt, habe ich ja rausgelassen :D

      Jap den Schlüssel habe ich einfach mit gefühlten 1000 Schichten Glitzernagellack bemalt, hält auch schon Jahre. Dankeschön! :)

      Löschen
  2. interessanter inhalt :)
    ist meinem nicht mal so unähnlich :D

    ohne iphone könnte ich auch nicht. wenn mir mal langweilig ist, picke ich nur dran. instagram, facebook oder auch nachrichten lesen, hauptsache, die zeit vergeht ;)

    lg
    svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
  3. Sehr süßer Kalender=) Ich schleppe nie viel mit rum. Handy, Geldbeutel und bissel Kosmetik das wars =)

    Liebste Grüße Lu

    http://fashionrondell.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. So viel hab ich auch immer mit und oh mein gott, das mit dem Handy kenn ich!! :D

    <3

    AntwortenLöschen
  5. Den Post habe ich auch schon verfasst, aber irgendwie habe ich etwas weniger mit :D Nur etwas, aber immerhin!

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube, in meiner Tasche (oder sollte ich besser sagen: TASCHEN?!) sieht es nicht viel anders aus... Besser ich mache den Tag erst gar nicht. :-D Aber sehr interessant anzuschauen, was du so mit dir rumträgst.
    Liebe Grüße,
    Marie <3

    AntwortenLöschen

archive